Altenheime

Haus im Park

Rücken an Rücken mit dem Gemeindehaus Bergstraße steht unser evangelisches Altenheim „Haus im Park“. An der Zeppelinstraße in Uerdingen erstreckt sich ein großer, moderner Bau, ruhig gelegen und doch „mittendrin“. Hier wohnen 80 Menschen, die aufgrund ihres Alters oder einer schweren Krankheit oder Behinderung, besonders auch Demenz-Erkrankungen ständig Hilfe benötigen.

 

Das Haus

68 Einzel- und sechs Doppelzimmer verteilen sich auf drei Etagen. Die Wohnküche ist jeweils der Dreh- und Angelpunkt jeder Etage. Wohn-, Speise- und Raucherzimmer bieten eine sehr wohnliche Atmosphäre. Alles ist hell und freundlich eingerichtet. In vielen Raumen findet man schöne alte Möbel vor, die die Bewohner mitgebracht haben.

 

Die Pflege

Qualifizierte Pflege wird hier ganz groß geschrieben. Aber im Haus im Park wird daneben auch großer Wert gelegt auf die Aktivierung der dort wohnenden Menschen, um die Eigenständigkeit möglichst lange erhalten zu können. Ein umfangreiches Betreuungsprogramm wird geboten, sowohl für die Aktiven, als auch für diejenigen, die dauerhaft bettlägerig sind.

 

Veranstaltungen

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen – das wird im Haus im Park gerne und ausgiebig getan: oft in den Wohngruppen, auf die Bedürfnisse und Vorlieben der Bewohnerinnen und Bewohner ausgerichtet, aber auch für’s ganze Haus, Angehörige und Gäste in der Cafeteria. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Tanztees, die immer wieder einmal angeboten werden. Aber auch Musikvorträge von befreundeten Chören oder Musikgruppen oder auch der Dämmerschoppen werden gerne angenommen. Und besondere Höhepunkte sind Marktbesuche und Ausflüge.

 

Nachbarn und Gäste

Die Feste sind auch eine gute Gelegenheit, das Haus, die Mitarbeitenden und Bewohner einmal kennenzulernen. Einladungen finden Sie im Gemeindebrief oder im Magazin der Evangelischen Altenhilfe Krefeld, „Wir“. Oder Sie nutzen die Gottesdienste am zweiten Freitag im Monat um 10 Uhr in der Cafeteria, bei denen Gäste und Nachbarn ebenfalls herzlich willkommen sind.

 

Ehrenamtliche Mitarbeit

bereichert die Möglichkeiten, den Tagesablauf der Bewohnerinnen und Bewohner interessant zu gestalten. Gesucht werden immer wieder Frauen und Männer, die Zeit und Geduld und Einfühlungsvermögen haben. Betätigungsmöglichkeiten gibt es reichlich: Besuche bei einzelnen Bewohnern, spazieren gehen, singen, mit den alten Menschen backen, Begleitung bei den Ausflügen oder bei Festen und Veranstaltungen. Wäre das etwas für Sie?

 

Der Garten

ist riesig und wurde gerade unter gerontologischen Gesichtspunkten neu gestaltet. Obstbäume und –sträucher wurden neu gepflanzt, Blumen- und Kräuterbeete angelegt, die durch Duft, Formen und Farben die Sinne anregen sollen, der Teich mit einem Sonnendeck versehen, Wege und Plätze angelegt. Tierische Mitbewohner gibt es hier auch: Schafe leben auf der großen Wiese. So gibt es immer etwas zu beobachten und zu erleben.

 

Evangelische Altenhilfe der Diakonie in Krefeld gGmbH,

so heißt genau die Trägergesellschaft, die dieses Haus betreibt. Da es für eine Kirchengemeinde sehr schwierig geworden ist, selbständig ein Alten- und Pflegeheim zu bewirtschaften, hat die Evangelische Kirchengemeinde Uerdingen sich mit den Krefelder Gemeinden, die dem Gemeindeverband angehören, zusammengeschlossen und kompetente Menschen beauftragt, ihre Einrichtungen zu führen. So war es möglich, das ehemalige Altenheim Michaelsstift – das den Anforderungen an eine moderne Pflegeeinrichtung nicht mehr entsprach – abzureißen und 2004 das an derselben Stelle neugebaute Haus im Park zu beziehen.

 

Weitere Altenpflege-Einrichtungen

Von dieser Gesellschaft werden noch drei weitere Altenheime betrieben: das Altenheim Wilhelmshof in Bockum, das Altenheim Am Tiergarten in Bockum und das Karl-Bednarz-Haus am Westwall. Außerdem gehört eine Diakoniestation für die Pflege zu Hause dazu. Und weiterhin gibt es eine ganze Anzahl Alten- und Sozialwohnungen, unter anderem an der Bergstraße in Uerdingen.

 

Ausbildung

Das evangelische Fachseminar für Altenpflege in Uerdingen wird inzwischen von der Kaiserswerther Diakonie geführt. Vom Freiwilligen Sozialen Jahr bis zur staatlich anerkannten Altenpflege-Ausbildung wird in unseren Häusern alles angeboten.

 

Adressen

Das Haus im Park steht an der Zeppelinstraße 11 in 47829 Krefeld und hat die Telefonnummer (0 21 51) 9 31 70 -0.

E-Mail:

Die Einrichtungsleiterin ist Astrid Wölfel.

 

Die Verwaltung und Geschäftsführung befindet sich am Westwall 40 in 47798 Krefeld. Die Durchwahl ist (0 21 51) 36 32 051.

Geschäftsführerin ist Ellen Weinebrod.

 

Weitere Infos finden Sie unter www.evangelische-altenhilfe-krefeld.de. Hier finden Sie auch eine Job-Börse und links zur Altenpflege-Ausbildung.

 

Heike Klute

 
Bild1
Bild2
Bild3
Bild4