Besondere Gottesdienste

Tag der Schöpfung                           

„Salz der Erde“ ist der Titel für den Tag der Schöpfung 2019 (Sonntag, 15. September, 10 Uhr, Michaelskirche). Salzgärten am Meer und Salzbergwerke  machen es deutlich: Salz gehört zu Gottes Schöpfung und findet Verwendung in vielen Lebensbereichen des Menschen. Weil es so wertvoll ist, bezeichnet man es auch als „weißes Gold“. Ohne Salz ist der Mensch auf Dauer nicht lebensfähig.

Das Motto „Salz der Erde“ will dafür sensibilisieren, dass der Mensch nicht losgelöst von der Erde leben kann. Es will an die Aufgabe der Christen erinnern, als „Salz der Erde“ sich für die Erhaltung der Schöpfung und für ein Leben im Glauben an Gott einzusetzen.

 

Kindergottesdienstsamstag „KiGoSa“

Wir treffen uns in der Regel am zweiten Samstag im Monat im Gemeindehaus Bergstraße 52 a in Uerdingen. Biblische Geschichten, Singen und Basteln, gemeinsames Spielen - zum KiGoSa gehört Vieles. Immer am Samstag – fast immer im Gemeindehaus Bergstraße – immer von 10:00 bis 14:00 Uhr. Und am Ende sind ab 13:30 Uhr die Eltern dabei zum Abschluss und zum Segen.

21.09. Bergstraße

12.10. Bergstraße

16.11. Bergstraße

14.12. Bergstraße

Infos im Gemeindebüro!

 

 

Taufgottesdienste

In diesem Sommer und Herbst haben wir sehr viele Kinder getauft: 29 sind bisher angemeldet oder schon getauft worden! Darüber freuen wir uns sehr!

Damit die Gemeinde sich nicht jedes Mal bei Ansprachen über die Taufe langweilen muss, die Kinder aber auch zu ihrem Recht kommen, sind wir dazu übergegangen, eine biblische Geschichte aus einer Kinderbibel zu hören und darüber nachzudenken. Z.B. hatten wir schon „General Naaman taucht unter“, „David wird zum König bestimmt“ und „Daniel in der Löwengrube“. Wer mag, kann also die Taufgottesdienste wie einen Familien- oder Geschichten-Gottesdienst besuchen!

Die nächsten Taufgottesdienste sind am

15.9. in der Michaelskirche: „Ihr seid das Salz der Erde!“

22.9. in der Johanneskirche: „Große Träume“

20.10. in der Johanneskirche: „Das rote Seil“.

 

 

Tag der Schöpfung                        

„Salz der Erde“ ist der Titel für den Tag der Schöpfung 2019 (Sonntag, 15. September, 10 Uhr, Michaelskirche). Salzgärten am Meer und Salzbergwerke  machen es deutlich: Salz gehört zu Gottes Schöpfung und findet Verwendung in vielen Lebensbereichen des Menschen. Weil es so wertvoll ist, bezeichnet man es auch als „weißes Gold“. Ohne Salz ist der Mensch auf Dauer nicht lebensfähig.

Das Motto „Salz der Erde“ will dafür sensibilisieren, dass der Mensch nicht losgelöst von der Erde leben kann. Es will an die Aufgabe der Christen erinnern, als „Salz der Erde“ sich für die Erhaltung der Schöpfung und für ein Leben im Glauben an Gott einzusetzen.

 

 

Verabschiedung von Pfr. Hudasch   

Am Sonntag „Michaelis“, dem 29. September 2019, verabschieden wir Herr Pfarrer Hudasch von seinem Dienst als Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde in den Ruhestand. Herr Pfr. Harms – in Vertretung für Superintendentin Dr. Schwahn -  enthebt Herrn Hudasch offiziell von seinen Dienstpflichten als Gemeindepfarrer.

Wir laden ein zum Gottesdienst um 15 Uhr in die Michaelskirche. Anschließend ist dort die Gelegenheit gegeben, Grußworte zu sprechen. Auf dem Kirchplatz wird für das leibliche Wohl gesorgt sein.

 

 

Erntedankfest
Der diesjährige Erntedank-Gottesdienst findet in der Johanneskirche um 10 Uhr statt. Wir schmücken den Abendmahlstisch jedes Jahr mit vielen Lebensmitteln. Wenn Sie dazu beitragen möchten: Wir bitten vor allem um haltbare Lebensmittel. Denn wir werden sie anschließend der Krefelder Tafel in St. Pius X. (Gartenstadt) zur Verfügung stellen. Am Tag vorher haben Sie die Möglichkeit, zwischen 11 und 12 Uhr Ihren Beitrag in die Johanneskirche zu bringen. Oder Sie legen Ihre Gabe direkt vor dem Gottesdienst dazu.

 

 

Goldenes Konfirmationsjubiläum

Erinnern und einladen möchten wir alle, die den Tag der Goldenen, Diamantenen oder Eisernen Konfirmation in diesem Jahr feiern möchten. Die diesjährige Feier findet am 27. Oktober 2019 um 10 Uhr in der Michaelskirche statt. (Beachten Sie bitte, dass an diesem Tag die Zeit wieder umgestellt wird!) Nach dem Gottesdienst wird es eine Gelegenheit zum Austausch bei einem zweiten Frühstück geben.

Bitte melden Sie sich im Gemeindebüro an. Insbesondere diejenigen, die schon vor 60 und mehr Jahren konfirmiert wurden, bitten wir darum. Vielleicht kennen Sie auch die aktuellen Namen und Adressen von Mitkonfirmierten? Wir sind froh über jeden Hinweis, so dass wir auch diese Menschen schriftlich einladen können.

 

 

Ökumenischer Reformationsgottesdienst

Auch in diesem Jahr wollen wir das Reformationsgedenken gemeinsam mit den katholischen Christen feiern: am 31. Oktober (Donnerstag) um 18 Uhr in der Michaelskirche. Thema: „Was glaubst du eigentlich?“ Diese Frage stellt sich uns immer wieder: was ist die Grundlage meines Lebens? Nach welchen Maximen lebe ich?

 

 

Bußgang

Am 10. November (Sonntag) erinnern wir an den Pogrom an den Uerdinger Juden 1938. Das Thema ist offenbar wieder aktuell in Zeiten, in denen erneut von „Überfremdung“ die Rede ist.

Wir beginnen um 17 Uhr in der Michaelskirche, gehen zur Gedenktafel an der Bruchstraße und beenden die Andacht in St. Peter.

 

 

Nachtgedanken

Eine gute Stunde Singen, Nachdenken, Stille erleben, Feiern – das bieten die RheinVoices an am Abend des 16. November (Samstag), 18 Uhr, in der Michaelskirche. Thema: Was für ein Vertrauen!

 

 

Buß- und Bettag                      

Es ist nur eine Andacht - am 20. November (Mittwoch) um 12 Uhr in der Johanneskirche. Aber diese kurze Zeit mitten am Tag wollen wir uns nehmen für das Thema der Friedensdekade 2019: „friedensklima“. Wir beten um Weisheit und Konsequenz in Fragen der Klimapolitik, als auch für die Menschen, die extremem Klima immer häufiger ausgesetzt sind und weichen müssen.

 

 

„Freudenbotschaft im Advent“            

So ist der Gottesdienst am 1. Adventssonntag überschrieben. Die Evangelische Frauenhilfe Uerdingen gestaltet diesen Gottesdienst in der Johanneskirche.

 

 
Bild1
Bild2
Bild3
Bild4