Sammlungen

 

Sammlung von Lebensmitteln

In der Corona-Zeit sind noch mehr Krefelder und Krefelderinnen von finanzieller Notlage betroffen als bisher. Gleichzeitig wird es für die Tafel Krefeld immer schwieriger, an Lebensmittel aus Geschäften, Kantinen und Restaurants zu kommen, um sie an ihre KundInnen weiterzugeben. Geldspenden helfen da schon weiter.

Zu Ostern beteiligen wir uns wieder – gerne gemeinsam mit der katholischen Gemeinde St. Nikolaus – an einer Sammelaktion. Haltbare Lebensmittel sammeln wir in der Michaelskirche bzw. dem Gemeindebüro zu den jew. Öffnungszeiten. Tee, Kaffee und Süßes darf gerne auch dabei sein, um den Ostertisch zu bereichern. Leider dürfen keine frischen Lebensmittel dabei sein. Die Ausgabestelle in der Pius-Lukas-Kirche hat dafür keine Lagermöglichkeiten.

Sie können die Lebensmittel, die Sie spenden wollen, in der Zeit vom 28. Februar bis 28. März in der Michaelskirche abgeben, wenn sie zu Gottesdiensten geöffnet ist, oder im Gemeindebüro zu den Öffnungszeiten (montags bis donnerstags zwischen 10 und 12 Uhr). Vielen Dank für Ihre großzügige Hilfe!                HK

 

 

 

 

Kollekte online in der Evangelischen Kirche im Rheinland

Die Kollekte online in den digitalen Klingelbeutel zu legen, ist bequem hier möglich:

Wählen Sie die Kollekte, für die Sie spenden möchten, tragen Sie den Betrag in das Feld unterhalb der Kollektenbeschreibung ein und wählen Sie die Bezahlvariante aus. Auf Wunsch können Sie auch eine Zuwendungsbestätigung erhalten, die Sie einkommensteuermindernd einsetzen können. Wir weisen jedoch darauf hin, dass für Spenden bis zu einem Betrag von € 200,- vereinfachte Nachweispflichten gelten, d.h. der Kontoauszug reicht als Nachweis aus.

 

https://www.kd-onlinespende.de/organisation/ev-kirche-im-rheinland/display/frame.html

von Herzen